KiTa Schatzinsel

Die Kindertagesstätte in Stein AG

Kontaktieren Sie uns:
✆ +41 78 354 88 33
✉  info@kitaschatzinsel.ch

Unser Konzept

Grenzen und Regeln

Grenzen und Regeln verleihen der Welt, die für Kinder so viel Unvorhersehbares und Neues enthält, Struktur und Verlässlichkeit. Soweit es möglich ist, werden die Regeln in der KiTa Schatzinsel gemeinsam mit den Kindern aufgestellt und altersentsprechend reflektiert. Kinder, die in einem sozialen Umfeld mit überschaubaren und nachvollziehbaren Grenzen aufwachsen, sind erwiesenermaßen weniger ängstlich. Sie entwickeln mehr Vertrauen in sich und ihre Umwelt und werden durch die täglichen Auseinandersetzung mit den KiTa Regeln auf eine positive Weise konfliktfähig.

Die Aufgabe der Umgebung ist nicht, das Kind zu formen, sondern ihm zu erlauben, sich zu offenbaren.

Maria Montessori

Elternarbeit

In einer gelingenden Bildungs- und Erziehungspartnerschaft sind Kinder, Eltern und pädagogische Fachkräfte sich ergänzende, unterstützende und bereichernde Konstrukteure kindlicher Bildungsbiografien. In täglichen Gesprächen "rund ums Kind" können gegenseitige Erwartungen und Wünsche angesprochen werden, die - so möglich - im KiTa-Alltag Berücksichtigung finden. In regelmäßigen Abständen vereinbaren wir Entwicklungsgespräche zwischen den Eltern und der jeweiligen pädagogischen Fachkraft. Elternabende zu bestimmten Themen finden zweimal jährlich statt.

Eingewöhnung und Bindung

Eine enge Bindung ist die Grundvoraussetzung für emotionale Sicherheit. Erst durch erlebte Sicherheit fühlen sich Kinder wohl, können sich entwickeln und zum Lernen öffnen. Um eine sichere Bindung aufzubauen, ist eine kindgerechte Eingewöhnung wichtig. Die KiTa Schatzinsel orientiert sich dabei am "Berliner Eingewöhnungsmodell", berücksichtigt aber auch eigene Erfahrungen.

Personale Kompetenz

Wir sehen Ihr Kind als eigenständige Persönlichkeit und holen es da ab, wo es sich vom Stand seiner Entwicklung gerade befindet. Durch selbständiges Tun in allen Bereichen entdeckt das Kind seine Fähigkeiten und Neigungen.

Soziale Kompetenz

Soziale Kompetenzen werden bereits in der frühen Kindheit angelegt. Ihnen kommt eine bedeutende Rolle zu, wirkt sich doch ihr Nichtvorhandensein nachteilig aus. Vertrauensvolle Beziehungen zu erwachsenen Bezugspersonen außerhalb der Familie, wie auch zu Gleichaltrigen, helfen Kindern, soziale Fertigkeiten und Verhaltensweisen zu entwickeln. Sie lernen, sich an unterschiedliche Verhältnisse anzupassen und auch in fremden Situationen sicher zu agieren.

Methodische Kompetenz

Mit zunehmendem Alter entwickelt das Kind die Fähigkeit über sein Handeln nachzudenken. Wir führen das Kind vom anschaulichen zum abstrakten Denken hin. Gezielte Lernangebote ermöglichen es dem Kind, sein Wissen zu erweitern.

Resilienz

Resilienz ist die Fähigkeit, schwierige Lebenssituationen zu meistern. Sie ist nicht angeboren und wird im Laufe der Entwicklung erworben. Frustrationen gehören zum Kindsein, wie zum Leben überhaupt. Wir ermutigen die Kinder, auch unangenehme Gefühle zuzulassen und begleiten sie bei Problemlösungen. Durch gelebtes Vorbild, ein positives und freundliches, aber dennoch konsequentes Miteinander, möchten wir dazu beitragen, dass die Kinder zu widerstandsfähigeren Menschen werden.

Mitbestimmung & Mitgestaltung

Die Kinder der KiTa Schatzinsel in Stein AG haben das Recht, an allen sie betreffenden Entscheidungen ihrem Entwicklungsstand entsprechend beteiligt zu werden. Somit entsteht eine Partnerschaft und ein offener Austausch.

Kinder international